Musik erleben... Deine Musikschule vor Ort! 

Kontakt: 03836-202413 / [email protected]


Die Kreismusikschule Wolgast-Anklam ist eine staatlich anerkannte Musikschule im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns und wird vom Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg Vorpommern gefördert. 
Als Mitglied des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) erfüllen wir dessen hohe qualitativen Anforderungen auf Grundlage eines einheitlichen Struktur- und Lehrplans. 

 


Wir unterrichten ca.1500 Schüler in den Hauptstandorten Wolgast und Anklam sowie dezentral an 28 weiteren Unterrichtsorten in 40 verschiedenen Unterrichtsstätten. Unsere engagierten Lehrer sind  hoch qualifiziert mit abgeschlossenem musikpädagogischen Studium und regelmäßigen, fachspezifischen Fortbildungen. 

Wir sind mit dabei ! 


1.Musik Kunst PARCOURS MV am 27. Juni 2024 in Schwerin
 
Der Landesverband der Musikschulen MV und der Jugendkunstschulverband MV veranstalten erstmalig gemeinsam den Musik Kunst PARCOURS MV. Die Schirmherrschaft für diesen Aktionstag hat die Ministerin für Wissenschaft, Kultur, Bundes-und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Frau Bettina Martin, übernommen. Am Donnerstag, den 27. Juni 2024, sprühen ab 13 Uhr in der Schweriner Innenstadt die Funken. Geboten werden Konzerte, Tanz, Theater, Kunstaktionen, Workshops, Performances und Mitmachangebote für Groß und Klein.
Als Musikschule werden wir diesen Tag unterstützen und tatkräftig dabei helfen, gesellschaftliche Relevanz kultureller Bildung ins Bewusstsein von Öffentlichkeit und Politik zu rücken.
Die KMS Wolgast-Anklam wird an diesem Tag geschlossen bleiben, der Unterricht vor Ort entfällt leider. Nutzen Sie die Möglichkeit und entdecken Sie mit Ihren Kindern an diesem Tag die Vielfalt, den Enthusiasmus und die Wirkungen kultureller Bildung direkt in Schwerin.
 
Programm: https://musik-kunst-parcours.de/


In unserem Bundesland gibt es 24 staatlich anerkannte Musikschulen und Jugendkunstschulen. Dort lernen Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene unter fachkundiger Anleitung das vielfältige Instrumentarium der Künste kennen. Sie probieren aus, entdecken die Welt der Klänge, Farben, Bewegungen, trainieren und entfalten ihr Können, finden Spaß und Freunde, erobern gemeinsam kreativ die Welt.
Für eine gesicherte Zukunft unserer kulturellen Bildungsangebote vor Ort, ist es wichtig, öffentlichkeitswirksam präsent zu sein. Politische Entscheidungen orientieren sich an gesellschaftlicher Relevanz. Nur wenn sichtbar ist, was Musikschule bewirken kann, welchen großen Stellenwert Musikschularbeit in der persönlichen Entwicklung jedes Einzelnen hat und wie groß unser gesamtgesellschaftlicher Nutzen ist, kann eine qualitativ hochwertige musikalische Bildung vor Ort auch nachhaltig gewährleistet werden.
 


Veranstaltungen Juni und Juli 

Workshop Frau Prof. Bals in Wolgast. (hmt Rostock)
Abschlusskonzert:
Barockkonzert am 14.07.24 um 15 Uhr in der Kapelle St. Gertrud Wolgast. 

Schüler und Lehrer der Kreismusikschule musizieren gemeinsam in der kleinen Dorfkirche in Grüttow, Stolpe an der Peene und lassen eine 25 Jahre bestehende Tradition wieder aufleben. 


Ensemblekonzert 

15.06.2024 St.Petri Kirche Wolgast
Unter dem Motto "Spaß macht, was verbindet" präsentierten Schülerinnen und Schüler einen Querschnitt durch das musikalische Jahr unserer Musikschule. Verschiedene Instrumentalensembles wurden unterstützt von solistischen Beiträgen, u.a. Bundespreisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" und ließen ein abwechslungsreiches Programm in würdevoller Atmosphäre erklingen. 

Tanzmäuse & Tanzbienen bei "Usedom tanzt"

8.06.24 Zempin
Mit großem Erfolg traten unsere Tanzklassen: Kathleen Brdoch und Dietmar Schnelle am Wochenende in der Konzertmuschel Zempin auf. Bei strahlendem Sonnenschein wurde dem Publikum mit u.a. "Macarena", dem" Biene Maja Tanz" und" Ich bin Dein Gummibär" präsentiert, was die kleinen und großen Tänzerinnen in diesem Schuljahr einstudiert haben. 

Leistungs- und Zwischenprüfungen im Juni

SchülerInnen der Musikschule und ihre Eltern haben Anspruch auf eine qualifizierte und umfassende Beratung. Grundlage hierfür bildet eine regelmäßige Feststellung der Fortschritte als Bestandteil des pädagogischen Prozesses. Damit gründen die Empfehlungen der Musikschule auf der Einschätzung der Fachlehrkraft und dem Rat eines Teams erfahrener Kolleginnen. 
Musizieren ohne Leistung ist ein Widerspruch in sich: Jedes Musizieren ist durch eine Reihe von unterschiedlichen (Leistungs-)Faktoren definiert. […] 
Der Strukturplan des VdM sieht motivierend gestaltete Leistungs- und Zwischenprüfungen in regelmäßigen Abständen vor, insbesondere beim Übergang von der Unter- zur Mittelstufe und von der Mittel- zur Oberstufe. […] 
(Quelle: Lehrpläne des VdM, Allgemeiner Teil, Stand 2011, Gustav Bosse Verlag) 


VdM Stufenabschlüssen 2024:
-7x Mittelstufe 1
-3x Mittelstufe 2
-2x Oberstufe 
-3x bewertete Vorspiel
Klassen: Kolkwitz, Rabast, Kornieiev, Schüler


Ausstellungseröffnung 6.06.2024 Musikschule Wolgast 


Gratulation ! 🏆
Bundeswettbewerb " Jugend musiziert" 2024 Lübeck 

Avelina Margarete Neye

22. Punkte / 2. Preis 
(AG V/ Solowertung Klarinette)

Lehrer: Pawel Baszak 
Korrepetition: Agnes Rabast 

Emil Marc Brehme

20 Punkte / 3. Preis
(AG III / Solowertung Gitarre) 

Lehrer: Ulrike Gaßner 

Sekretariat


Öffnungszeiten des Büros:

Montag - Donnerstag:  
 8.30 - 11.30 Uhr und  13.30 - 16.00 Uhr
Dienstag:
geöffnet bis   17.00 Uhr

In den Ferien gelten veränderte Öffnungszeiten.

Postanschrift:
Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Bahnhofstraße 72
17438 Wolgast


Es betreuen Sie unsere Schulsachbearbeiterinnen:
Patricia Gurr         &             Madeleine Parlow 


e-mail. [email protected]
Fon: | 03836 202413
Fax: | 03836 204580
E-Mail: | Kontakt

 

 

Schulleitung


Maria Schüler
Schulleiterin
Telefon: 03836 202413
E-Mail: Kontakt 
Sprechzeiten nach Vereinbarung 
 

Andrea Neye
Stellvertretende Schulleiterin
Telefon: 03836 202413
E-Mail: Kontakt